Autogenes Training

Autogenes Training ist eine Methode der Selbstbeeinflussung, der Autosuggestion. Dabei wird das Ziel verfolgt, sich selbst in einen Zustand der Entspannung zu versetzen. Angewandt werden kann das Autogene Training bei vielen Beschwerden und Erkrankungen oder auch einfach zur allgemeinen Entspannung.

Es kann helfen bei: Stress, Muskelverspannungen, Herz- / Kreislaufbeschwerden, Hypertonie, Magenbeschwerden, Schlafstörungen, Nervosität, Innerer Unruhe, Schmerzen, Migräne, Asthma

Gute Informationen finden Sie wieder bei meinem Verband dem BDH zum Thema Autogenes Training sowie auf der homepage des Dipl.-Psychologen Uwe Boving bei dem ich auch meinen Seminarleiterschein zum Autogenen Training gemacht habe.